„Das Leben ist wie Fahrrad fahren, um die Balance zu halten musst du in Bewegung bleiben.“ (Albert Einstein)

Donnerstag, 13. Mai 2021, 9:00 - 19:00 Uhr

Jörg Hegenbart

Jetzt einen Platz reservieren ...



Männerradeln am Vatertag

Ständiger Wandel, Schnelllebigkeit, Stress, Leistungsdruck und Vereinsamung rauben uns lebenswichtige Ressourcen, führen zur Beeinträchtigung unserer Gesundheit und schlimmstenfalls zu Burnout, Stillstand oder Depression.
Ein Leben in Balance, also  im Körper-Geist-Seele Gleichgewicht, zu führen oder es im intensiven Lebensalltag wiederzufinden, ist ein lebenslanges Training.

Radfahren ist das ideale Mittel, um Stress abzubauen. Wer mit dem Fahrrad an der frischen Luft unterwegs ist, spürt sofort danach mehr  Energie und Schwung. Es werden Endorphine ausgeschüttet und man fühlt sich gleich wohler und glücklicher.

Bei unserer eintägigen Männerradtour, die in Köln startet, wird es auch unser Ziel sein, eigene, belastend erlebte oder krisenhafte  Übergangszeiten im Leben und  Lebens(um)brüche in den Blick zu nehmen.

Mit dem Empowerment Konzept werden wir lernen, als aktive Persönlichkeit mit mehr Eigenverantwortlichkeit und  Selbstfürsorge unsere inneren Kräfte und Ressourcen zu mobilisieren und so den Lebensalltag in eigener Regie zu  gestalten, dass wir wieder eine innere Balance finden.

Ort: Akademia Fortunata e.V., Gustavstraße 5, 50937 Köln-Sülz, Lageplan ansehen

Jetzt einen Platz reservieren

Reservierung möglich bis 12. Mai 2021.

€ 20,00

captcha